ACHTUNG!:
Forum bald nur noch unter:
http://www.exbbz-treff.de.vu
erreichbar
oder direkt Link:
http://86053.homepagemodules.de/

#1

Gibt es überhaupt Zeit?

in Philosophie 16.09.2006 22:22
von Dome • Ehemaliger - Admin
| 577 Beiträge

Wir alle kennen das: Oft haben wir Stress, weil uns kaum noch Zeit bleibt, oder wir schon zuspät dran sind. Der ganze Tag ist geprägt von Terminen und die Termine richten sich nach der Zeit. Die Zeit so scheint uns ist allgegenwärtig. Nichts vergeht ohne, dass auch Zeit vergeht. Wir alle wissen, dass nach 60 Sekunden eine Minute um ist und der Tag sich somit eine Minute näher an der Nacht ist. Wir wissen auch, dass sich überall auf der Welt die Zeit gleich verhält: Wenn in Deutschlang eine Minute vergangen ist, so ist genau diese Minute auch in den USA, China oder sonst wo vergangen.
Aber stimmt das wirklich?
Wir alle wissen spätestens seit Einstein, dass die Zeit relativ ist. Wir wissen, dass in Zeiten erfüllten Glücks eine Minute vergeht wie ein Wimpernschlag. Und auf der anderen Seite eine Minute schlechte Laune sich ins Unendliche ziehen kann. Wer will kann ja mal die Augen an einem hellen Ort vor eine Minute schließen - man macht sie meistens vor der Minute auf. Ist das nicht komisch? Warum emfinden wir die Zeit die von außen betrachtet immer konstant ist je nach Gefühlslage anderst?
Ich sagte, dass die Zeit überall gleich ist - nun das stimmt so nicht. Zeit ist nämlich sehr wohl ortsabhänig. Nur dürfen wir hier nicht so "klein" denken. Wir müßen unseren Raum verlassen. Als Beispiel:
Eine Ameise kricht aus dem Bau zur Nahrungsquelle die sich für sie am Horizont befindet. Wenn wir aber uns diese Strecke anschauen, dann schätzen wir diese Strecke vieleicht auf 100 Meter. Die Ameise braucht nun mehere Minuten um ihr Ziel zuerreichen. Wir hingegen sind mit paar Schritten dort. Ein Beobachter im Flugzeug nimmt diese Strecke kaum war. Und die Astronauten in der ISF sehen nichts. Zeit hat was mit der Geschwindigkeit zu tun. Umso schneller umso weniger Zeit vergeht. Ein Komet fliegt im Weltraum mit zig tausenden K/h und dennoch ist er in der Galaxie nur sehr langsam unterwegs. Also vergeht für ihn selbst die Zeit trotz hoher Geschwindigkeit langsam. Wenn wir ihn ansehen würden verginge die Zeit schnell da er an uns verbeisausen würde. Nun die Frage, ob es sich da nicht um einen Widerspruch handelt. Kann die Zeit in unmittelbarer Nähe sowohl schnell als auch langsam vergehen. Man stellt sich den Komet vor der an einem Menschen im Weltraum vorbeifliegt. Ist Zeit als davon abhänig wohin man will? Was das Ziel des Objektes ist? Der Komet fliegt scheinbar planlos unendlichlang durch den endlosen Raum und somit könnte man sagen dass es für den Komten keine Zeit gibt - zumindest solange nicht bis ein Ereignis stattfindet, dass ihn aktiv beeinflußt (z.B. trifft er auf einen anderen Kometen). Erst dann wird ihm Zeit wiederfahren. Aber was ist davor?
Oder gehen wir mal in eine andere Richtung: den Schlaf.
Wenn wir schlafen sind wir in einer Art Trance und Entsinnen uns an nichts was wärend dem Schlafen passiert ist. Nur an die Träume erinnern wir uns, aber diese sind viel mehr Verarbeitungsprozesse des Gehirns während der Nacht indem es die Ereignise des Tages verarbeitet. Nun, aber das ist ein anderes Thema. Zum Thema: Wir wachen auf und enstsinnen uns an nichts. Vieleicht weil es keine Zeit gab. Vieleicht gibt es keine Zeit. Zumindest allen Leuten die an Gott glauben müsste dies klar sein. Gott ist der Erschaffer der Welt und unendlich in seinem Dasein - aber dies kann er nur wenn es keine Zeit gibt. Oder passt sich die Zeit den verschiedenen "Lebewesen" an? Was ist wenn alles was wir sehen im Prinzip schon unendlich ist, nur eben seinen momentanen Status, Form, Zustand oder wie man es nennen will ändert. Wir wissen, dass die ganze Welt aus Atomen besteht und diese sich verbinden und letztendlich auch zwerfallen in was kleineres und dieses wieder in was kleineres zerfällt. Wenn es Zeit gäbe, dann müsste sich alles irgendwann auflösen, da alles was nun existiert und somit der Zeit ausgeliefert ist endlich sein und mit der Zeit verschwinden. Aber alle bleibt in irgendeiner Form erhalten.

So des reicht mal. Bin offen für Fragen, Meinungen und Ideen.


Gruß
Dome



Ich bin Admin - mache aber auch Fehler


nach oben springen

#2

RE: Gibt es überhaupt Zeit?

in Philosophie 17.09.2006 21:02
von Croc • Ehemalige - Mod
| 403 Beiträge

Joar, es ist gut vorstellbar, dass die Zeit für jeden anders verläuft. Für Elefanten zb vergeht die Zeit langsamer, so dass sie die Mäuse, die unter ihnen kriechen, gar nicht mehr sehen können, weil die Mäuse zu schnell für ihr Zeitempfinden reagieren (Also das Märchen, dass Elefanten Angst vor Mäusen haben, stimmt schon mal nicht ). Und umgekehrt, für die Mäuse vergeht die Zeit schneller, sie würden gar nicht sehen, dass der Elefant sich bewegt. Sie würden den Fuss des Elefanten eher für sowas wie ein Fels halten.
Es ist auch bei Fliegen so. Während wir unserer Zeitempfinden nach versuchen, die Fliege so schnell wie möglich platt zu klatschen, bewegen sich unsere Hände für die Fliege in einem Zeitlupentempo. Das ist der Grund dafür, warum die Fliegen immer so gut abhauen können. *grmbl*

Und noch etwas für Menschen, die offen für jede Glaubensrichtung sind: Es gibt Leute (darunter manchmal auch ich), die vertreten den Glauben, dass das Leben ein Traum ist. Für den Träumer unserer Leben vergeht vll grad mal eine Stunde oder 10 Minuten und in dieser Zeit leben wir unser Leben und diese Zeit kann 90 Jahre vergehen. Für einige hier mag die Theorie vielleicht abschweifend sein, aber man soll bedenken, dass diese Theorie nicht unmöglich ist ....
-----
If today was perfect there would be no need for tomorrow


nach oben springen

#3

RE: Gibt es überhaupt Zeit?

in Philosophie 30.10.2006 15:55
von [flo] | 526 Beiträge

Hui interessante Theroie von Gerry und Dome!

Möchte gern was dazu beitragen, aber bin grad leider bei der arbeit und kann net ne Stund zum Texte klappern benutzen! =P




Faulheit ist der Grundstein für Genialität!

Mein Filmdatenbank


nach oben springen

#4

RE: Gibt es überhaupt Zeit?

in Philosophie 13.11.2006 23:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zeit??
Ihr zerstört mein Weltbild!



"Open your eyes, open your mouths, close your hands and make a fist!" (System Of A Down)


nach oben springen

Zur Forum Übersicht
Forum ist seit dem 20.07.2006 onlin(i)e
Counter

Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DarwinMay
Forum Statistiken
Das Forum hat 12964 Themen und 20075 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen