ACHTUNG!:
Forum bald nur noch unter:
http://www.exbbz-treff.de.vu
erreichbar
oder direkt Link:
http://86053.homepagemodules.de/


#16

RE: Stegen: Fluch oder Segen?

in Die Schule 09.08.2007 23:47
von Goldfisch | 109 Beiträge

@Dome: Da kann ich dir nur Recht geben.

nach oben springen

#17

RE: Stegen: Fluch oder Segen?

in Die Schule 09.08.2007 23:47
von Iceskaarj | 402 Beiträge
als externer Schüler damals kann ich nicht so viel beisteuern, habe aber auch so einiges mitgekriegt und selber erlebt...

einmal hab ich meinen Regenschirm in der Schule verloren, da ging ich ins Haus 1 (oder wars Haus 0? egal) und hab dort nachgefragt wo ich denn nach Fundsachen fragen kann. und genau diese angesprochene Person war Fr. Kiefer... die hat mich dann gleich gefragt wie ich es mir erlauben kann, hier einfach so reinzuplatzen. und das noch im ganz schroffen Ton. und ne Auskunft bekam ich natürlich nicht, weil ich dann gleich wieder gehen durfte. So was nenn ich mal geballte soziale Kompetenz

naja es wundert mich nicht dass diese Frau ziemlich unbeliebt ist... vor einigen Leuten wie A.M. hat man Respekt, er war ein super Erzieher, aber für so Leute wie diese hier bleibt wohl nichts als Verachtung übrig.

"You know what I wish? I wish all the scum of the Earth had one throat and I had my hands about it." Rorschach - Watchmen
zuletzt bearbeitet 10.08.2007 00:30 | nach oben springen

#18

RE: Stegen: Fluch oder Segen?

in Die Schule 10.08.2007 00:32
von Bonnie | 165 Beiträge

Kann gar nicht so wirlkich mitreden. Hatte das Glück, gut mit meinen Erziehern und Lehrern auszukommen. Diese Menschen haben nicht nur schlechte Seiten. Eine gewisse Erzieherin unterstützte mich sogar gegen Frau Kiefer, das rechne ich ihr hoch an! Also so viel zu "halten fest zusammen". Das stimmt nicht wirklich. Auch zwischen denen gibt es Differenzen.
Naja. Habs aber auch nur ein Jahr in Stegen ausgehalten, von daher... ^^

nach oben springen

#19

RE: Stegen: Fluch oder Segen?

in Die Schule 02.09.2007 19:14
von Gurkenkrieger | 874 Beiträge
Ich seh das eigentlich genauso, es gab gute und schlechte Erzieher... Das erstmal vorraus, A.M. war einer der besten die ich kennengelernt habe. Der hat da wirklich ne unglaubliche Energie reingesteckt. Zu den Nieten zaehlt meiner meinung nach eine gewisse M. welche ihr Unwesen in Haus 9 trieb. Selten hat mich jemand so angekreischt Achja und bloss ned zu laut reden, ausser wenn SIE telefoniert, dann Hoergeraete raus!! Zu Frau Kiefer sage ich mal, die hatte eben die ganye Verwantwortung am Halse, aber das erklaert nicht ihre Unfreundlichkeit.

Legendaer ist ja die V11er Partz in der Schule! Das Beispiel zeigt aber auch wieder, dass die Schule durchaus sehr kooperativ war. Vorrausgesetzt man war verantwortungsbewusst.
zuletzt bearbeitet 02.09.2007 19:15 | nach oben springen

#20

RE: Stegen: Fluch oder Segen?

in Die Schule 02.09.2007 21:53
von Croc • Ehemalige - Mod
| 403 Beiträge

@ V11er-Party im Gymnasium:
Ha ha ha, von wegen Kooperation, ich lach mich scheckig... Die haben uns eher erpresst! An dem Abend, wo wir die Feier auf der Dobelmatte aufgebaut haben, hiess es von Frau Kiefer, das Wetterbericht hätte Sturmwarnung rausgegeben. Da sagte sie, entweder wir feiern woanders oder die V11er dürfen nicht raus. Was hätten wir machen sollen, ne V11er-Party ohne die V11er? Wir fragten, ob wir die Aula haben können, da kam es nur nööööööööööö, ohne Begründung. Es blieb uns nichts anderes, als die Feier im Gymnasium zu machen....


If today was perfect there would be no need for tomorrow
nach oben springen

#21

RE: Stegen: Fluch oder Segen?

in Die Schule 03.09.2007 09:37
von Gurkenkrieger | 874 Beiträge

Naja aber ich meinte an ner normalen Schule koenntest du das vergessen mit Party im Gebaude...

nach oben springen

#22

RE: Stegen: Fluch oder Segen?

in Die Schule 03.09.2007 19:50
von Croc • Ehemalige - Mod
| 403 Beiträge

An einer normalen Schule gibts auch kein Internat, dessen Schüler unter Aufsicht von Erzieher und Heimleitern leben, d.h. die Schüler würden auf eigene Gefahr zu Feiern gehen. Der Schule ist dann egal, wo die Feier stattfindet und ob die Schüler da ihr Hals und Kragen riskieren.
Ausserdem haben einige Schulen auch eine Aula, die man benutzen darf, solange man frühzeitig Bescheid gibt, dass man sie nützen will und sich an die Regeln hält. Net so wie in Stegen, wo die so grad mal nach Lust und Laune ja oder nein sagen... Und bei Schulen, die keine Aula haben, müssen sie halt nach Räumen suchen und da hat die Schule auch nix mitzureden. Das kannste nicht vergleichen, normale Schule und Internat...


If today was perfect there would be no need for tomorrow
nach oben springen

#23

RE: Stegen: Fluch oder Segen?

in Die Schule 16.09.2007 16:16
von Bonnie | 165 Beiträge

Das ist aber auch von Schule zu Schule wieder unterschiedlich. Die ganzen letzten Jahre wars kein Problem, den Abiball in der Aula von meiner Schule zu machen. Und seit die neue Direktorin da ist:"Nee, das geht nicht, von wegen Brandschutzordnung und so"....aber du hast recht Gerry, man kann ne normale Schule net mit nem Internat vergleichen und schon gar net mit Stegen :D

nach oben springen

Zur Forum Übersicht
Forum ist seit dem 20.07.2006 onlin(i)e
Counter

Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: qalorfafy
Forum Statistiken
Das Forum hat 13031 Themen und 20142 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen