ACHTUNG!:
Forum bald nur noch unter:
http://www.exbbz-treff.de.vu
erreichbar
oder direkt Link:
http://86053.homepagemodules.de/

#1

Mein Leben als Terrorist

in Politik 21.09.2008 05:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ohne stichhaltige Begründung wird eine Berliner Familie seit einem Jahr vom BKA überwacht, abgehört und beschattet. Die deutsche Terrorgesetzgebung - ein Orwellscher Alptraum.


Hier handelt es sich um den linken Soziologen Andrej Holm, der wegen "verdächtigen" Begriffen in seinen Publikationen als Terrorist verdächtigt wird, in Untersuchungshaft kam und seit seiner Freilassung vom Staat beobachtet wird...

Auch wenn seine Untersuchungshaft rechtswidrig war, die Überwachung findet jedoch weiterhin statt. Bis heute.

(mehr dazu: http://www.zeit.de/online/2007/34/wissen...verdacht-andrej )


nach oben springen

#2

RE: Mein Leben als Terrorist

in Politik 21.09.2008 11:19
von [flo] | 526 Beiträge

Immer noch? oO Das ist ja schon recht widerlich!


"That was intense. Really intense. Well, not really intense, but pretty intense."
nach oben springen

#3

RE: Mein Leben als Terrorist

in Politik 21.09.2008 14:53
von Dome • Ehemaliger - Admin
| 577 Beiträge

Das ist einfache eine Schweinerei - und so was in einem Rechtsstaat!



Ich bin Admin - mache aber auch Fehler

nach oben springen

#4

RE: Mein Leben als Terrorist

in Politik 21.09.2008 19:42
von BTVS | 287 Beiträge

Gibt es da keine Möglichkeit, gegen diese Ungerechtigkeit zu klagen? Rein faktisch ist Deutschland ja noch ein Rechtsstaat, auch wenn man es manchmal nicht glauben kann.


Reese: What happened to your eyeliner?
Corbin: I took it off. It was too Adam Ant.
Reese: I liked it. It sort of made you look like a wolverine.
Corbin: Wolverine?
Reese: Wolverines rock.
Corbin: Wolverines do rock.
nach oben springen

#5

RE: Mein Leben als Terrorist

in Politik 24.09.2008 09:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Schwere Vorwürfe gegen Kölner Polizei

"Nach den Demonstrationen gegen die rechtslastige Initiative Pro Köln werden schwere Vorwürfe gegen die Polizei erhoben: Hunderte Demonstranten sollen unzulässig lange in Käfigen festgehalten worden sein - unter ihnen Kinder und Jugendliche.

Ein Skandal findet Rechtanwältin Anni Pues: "Die Richterin wurde schlichtweg von der Polizei nicht als Kontrollorgan in Anspruch genommen und das heißt an dieser Stelle, dass die Exekutive die Judikative, das eigentliche Kontrollorgan, völlig ausgehebelt hat." Die Polizei gehe immer weiter dazu über, grundlegende Grundrechtseingriffe wie Freiheitsentzug letztlich in "selbstherrlicher Art und Weise" durchzuführen."


nach oben springen

#6

RE: Mein Leben als Terrorist

in Politik 25.09.2008 13:50
von Ghost Dog | 364 Beiträge

Wird wohl die Normalität in den "Demokratien"....


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
"I've always looked for the perfect life to step into. I've taken all the paths to get where I wanted. But no matter where I go, I still come home."

R.I.P.
Layne Staley
(1967-2002)


„That is not dead which can eternal lie,
And with strange æons, even death may die“

H.P. Lovecraft (über den Cthulhu)
nach oben springen

Zur Forum Übersicht
Forum ist seit dem 20.07.2006 onlin(i)e
Counter

Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sddConrad6
Forum Statistiken
Das Forum hat 13177 Themen und 20320 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen