ACHTUNG!:
Forum bald nur noch unter:
http://www.exbbz-treff.de.vu
erreichbar
oder direkt Link:
http://86053.homepagemodules.de/


#31

RE: Haben wir bald wieder einen "Deutschen Herbst" ?

in Politik 10.12.2007 19:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Zitat von Gurkenkrieger
rechtspolitisch? aha


ich mach bald auch von meinem widerstandsrecht gebrauch...

zuletzt bearbeitet 10.12.2007 19:44 | nach oben springen

#32

RE: Haben wir bald wieder einen "Deutschen Herbst" ?

in Politik 11.12.2007 09:13
von [flo] | 526 Beiträge

Ich warte schon auf den Umbruch in der Politik... alte Säcke ausmisten und junge Säcke einführen! Des mit dem "Züchtigung" wegen der Sexualität ist schon recht alt. Hab vor 1-2 Jahren schomal sowas gelesen und es is nix passiert! Köhler... bitte lehne dieses Gesetz ab!


"That was intense. Really intense. Well, not really intense, but pretty intense."
nach oben springen

#33

RE: Haben wir bald wieder einen "Deutschen Herbst" ?

in Politik 11.12.2007 11:40
von Gurkenkrieger | 874 Beiträge

Ja kann schon sein aber damals war es ned so gegen Kinder gerichtet, die mal bisschen fummeln

Es ist ja nicht so, dass alle Politiker doof sind. Köhler ist ja z.B. eion fähiger Mann. Aber manchmal habe ich das GEfühl die reden solchen Mist nur um sich zu profilieren, d.h. von anderen abzugrenzen und neue Wählerschaften anzusprechen. Dabei sollten Politiker unserem Land dienen und dabei kann es doch auch mal sein, dass alle Parteien in eine Richtung denken. Bei manchen Politikern habe ich aber das Gefühl sie widersprechen aus Prinzip. Lafontaine ist z.B. so einer. oder Welle, Welle Westerwelle

nach oben springen

#34

RE: Haben wir bald wieder einen "Deutschen Herbst" ?

in Politik 11.12.2007 14:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Zitat von Gurkenkrieger
Es ist ja nicht so, dass alle Politiker doof sind. Köhler ist ja z.B. ein fähiger Mann. Aber manchmal habe ich das Gefühl die reden solchen Mist nur um sich zu profilieren, d.h. von anderen abzugrenzen und neue Wählerschaften anzusprechen. Dabei sollten Politiker unserem Land dienen...


seit wann kümmern sich denn die politiker ernsthaft um die belange des volkes?

"all who gain power are afraid to lose it." - einzig und allein darum geht es, wählerstimmen und macht. denn das ist nunmal die wahre natur der politik.
dreckig, verlogen, verkommen, heuchlerisch, eigennützig. und dass geld einen größeren stellenwert hat in der politischen debatte als des volkes wille, daran wird sicher auch keiner zweifeln.

echte ausnahmen, echte vollblutpolitiker, die sich ihrem auftrag verpflichtet fühlen, sind heute sehr rar geworden. leute von profil, mit schneid, mit chuzpe und charakter.
zuletzt bearbeitet 11.12.2007 14:39 | nach oben springen

#35

RE: Haben wir bald wieder einen "Deutschen Herbst" ?

in Politik 13.12.2007 17:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26843/1.html

Und wieder mal ein Skandal...
Bemerkenswert, dass bisher mehr Journalisten und Publizisten wegen §129a angeklagt wurden als vermeintliche Terroristen.


"Es sollte eine gewöhnliche Lesereise werden. Ein halbes Dutzend Termine hatte Heike Schrader, die auch für Telepolis schreibt, vor den Weihnachtsfeiertagen vereinbart.

Am Montag traf sie aus der griechischen Hauptstadt Athen auf dem Flughafen Köln-Bonn an, um unter anderem in Berlin und Nürnberg ein Sachbuch vorzustellen.

Doch der Routineeinsatz begann mit einer unangenehmen Überraschung. Noch auf der Gangway wurde die 42-jährige Publizistin von Beamten des Bundeskriminalamtes festgenommen.

Schrader, die mit ihrem griechischen Ehemann seit Jahren in Athen wohnt und für zahlreiche deutsche Medien tätig ist, wird vorgeworfen, an der "Bildung terroristischer Vereinigungen" beteiligt und "flüchtig" gewesen zu sein.

Wenige Wochen, nachdem die Bundesanwaltschaft im Fall der "militanten gruppe" ein rechtswidriges Vorgehen bescheinigt wurde, zeichnet sich ein neuer Justizskandal ab."

nach oben springen

Zur Forum Übersicht
Forum ist seit dem 20.07.2006 onlin(i)e
Counter

Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: qalorfafy
Forum Statistiken
Das Forum hat 13031 Themen und 20142 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen