ACHTUNG!:
Forum bald nur noch unter:
http://www.exbbz-treff.de.vu
erreichbar
oder direkt Link:
http://86053.homepagemodules.de/


#1

Fall Madeline

in Politik 31.10.2007 15:01
von Ghost Dog | 364 Beiträge

Hmm, für so einen Kriminalfall ist der Bereich Politik recht unpassend. Aber ist irgendwie auch politisch.

Was haltet ihr von diesem Fall? Ich finde den so verworren, das ich die Fakten gegen die Eltern für handfest.
Damit sehe ich die Eltern als schuldig an. Denn in den Meisten Fällen werden Kinder von den eigenen Eltern ermordet. Madelines Eltern sind sogar Ärzte...ich sag euch traut keinem Arzt.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
"I've always looked for the perfect life to step into. I've taken all the paths to get where I wanted. But no matter where I go, I still come home."

R.I.P.
Layne Staley
(1967-2002)


„That is not dead which can eternal lie,
And with strange æons, even death may die“

H.P. Lovecraft (über den Cthulhu)
nach oben springen

#2

RE: Fall Madeline

in Politik 31.10.2007 17:32
von BTVS | 287 Beiträge

Also ich weiss nicht so recht, was ich von dem Fall halten soll, man hört ja so viel in der Presse. Ich denke mal, dass sie Madeleine nicht umgebracht haben, es hieß ja, dass die Kinder betäubt worden sind, weil sie weg wollten zu einer Veranstaltung und dass Madeleine daran gestorben ist. Bei einer Untersuchung der anderen Kinder haben sie aber keine Betäubungsmittel finden können. Andererseits hat die Polizei DNA von Maddy in dem Mietwagen entdeckt, was darauf hindeuten könnte, dass sie irgendwohin gebracht wurde. Man weiss es nicht.


Reese: What happened to your eyeliner?
Corbin: I took it off. It was too Adam Ant.
Reese: I liked it. It sort of made you look like a wolverine.
Corbin: Wolverine?
Reese: Wolverines rock.
Corbin: Wolverines do rock.
nach oben springen

#3

RE: Fall Madeline

in Politik 31.10.2007 18:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Mich interessiert es, ehrlich gesagt, nen Scheissdreck!

nach oben springen

#4

RE: Fall Madeline

in Politik 31.10.2007 22:53
von Gurkenkrieger | 874 Beiträge
Die Aussage, dass in den meisten Fällen die Eltern schuld sind ist ja wohl kompletter Unsinn. Das sind Ausnahmen, die auch deshalb das öffentliche Aufsehen erregen.

Es gab aber Fälle, da haben Elern aus Versehen ihr Kind getötet (ein zu fester Klaps, ein versehentlicher Schubs, zu fest gedrückt...) Sowas könnte ich mir vorstellen. Was ich nicht verstehe, warum die so einen Riesentamtam darum machen, das kostet die doch auch ein Vermögen! Nja, dafür gibt es ja einen extra Spendenfonds.

Also wenn ihr mich fragt ist da etwas faul.
zuletzt bearbeitet 31.10.2007 22:54 | nach oben springen

#5

RE: Fall Madeline

in Politik 31.10.2007 23:46
von Goldfisch | 109 Beiträge

Ich sag dazu nur soviel:

nach oben springen

#6

RE: Fall Madeline

in Politik 01.11.2007 12:21
von Uncle SAM | 102 Beiträge

Aaaaaaaaaaaaaalllt :P
aber es ist kein witz.

nach oben springen

#7

RE: Fall Madeline

in Politik 01.11.2007 18:44
von Iceskaarj | 402 Beiträge

wie meinst du kein Witz? das Bild ist vom Titanic-Magazin ;)


"You know what I wish? I wish all the scum of the Earth had one throat and I had my hands about it." Rorschach - Watchmen
nach oben springen

#8

RE: Fall Madeline

in Politik 01.11.2007 20:03
von Goldfisch | 109 Beiträge

Jop. Hab die aktuelle Ausgabe von Titanic. ^^

nach oben springen

#9

RE: Fall Madeline

in Politik 01.11.2007 21:35
von Gurkenkrieger | 874 Beiträge

Naja. Nach DER Medienkampagne musste das ja kommen. Wobei mir immernoch nicht klar ist, wozu dieser Wirbel gut sein sollte...

nach oben springen

#10

RE: Fall Madeline

in Politik 01.11.2007 22:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gurkenkrieger
Naja. Nach DER Medienkampagne musste das ja kommen. Wobei mir immernoch nicht klar ist, wozu dieser Wirbel gut sein sollte...


damit wir drüber lachen können?

nach oben springen

#11

RE: Fall Madeline

in Politik 02.11.2007 01:42
von Ghost Dog | 364 Beiträge

Corni, das haben viele Kriminalpsychologen gesagt, dass bei Kindermorden meistens die Eltern schuld sind. Guck mal, wir hatten in letzter Zeit vermehrt kindermorde.

Ja das Presse- Tamtam stört mich auch. aber nehmt das mal ernsthaft an...
Und welche Eltern betäuben ihre Kinder, damit sie zur Veranstaltung können. Das ist ja die Höhe!
Das sind Rabeneltern, denen die Kinder egal sind. Solche Eltern braucht die Welt nicht.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
"I've always looked for the perfect life to step into. I've taken all the paths to get where I wanted. But no matter where I go, I still come home."

R.I.P.
Layne Staley
(1967-2002)


„That is not dead which can eternal lie,
And with strange æons, even death may die“

H.P. Lovecraft (über den Cthulhu)
nach oben springen

#12

RE: Fall Madeline

in Politik 02.11.2007 10:54
von Gurkenkrieger | 874 Beiträge
Wahrscheinlich wird die Wahrheit nie ans Licht kommen. Oder man findet das Mädcen n x Jahren plötzlich wieder...


Was ich fast schlimmer finde als Mord ist, wenn Eltern ihre Kinder total verhungern lassen und in dunkle Kammern einsperren. Da kam vor ein paar Wochen mal ein Tatort zu der Thematik. Fand ich echt schlimm. Und alle Leute schauen weg bei sowas... Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, was mit diesen Eltern los ist.
zuletzt bearbeitet 02.11.2007 10:56 | nach oben springen

#13

RE: Fall Madeline

in Politik 02.11.2007 13:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gurkenkrieger
Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, was mit diesen Eltern los ist.



ich schon, das problem heißt mensch! je höher die vernunft, umso tiefer kann sie aussetzen. und beim menschen leider sehr oft...




nach oben springen

#14

RE: Fall Madeline

in Politik 03.11.2007 00:18
von Ghost Dog | 364 Beiträge

[quote=Name]Was ich fast schlimmer finde als Mord ist, wenn Eltern ihre Kinder total verhungern lassen und in dunkle Kammern einsperren. Da kam vor ein paar Wochen mal ein Tatort zu der Thematik. Fand ich echt schlimm. Und alle Leute schauen weg bei sowas... Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, was mit diesen Eltern los ist. [/quote]

Corni, das ist nicht fast schlimmer als Mord...das ist Mord, besser gesagt fahrlässige Tötung.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
"I've always looked for the perfect life to step into. I've taken all the paths to get where I wanted. But no matter where I go, I still come home."

R.I.P.
Layne Staley
(1967-2002)


„That is not dead which can eternal lie,
And with strange æons, even death may die“

H.P. Lovecraft (über den Cthulhu)
nach oben springen

#15

RE: Fall Madeline

in Politik 14.01.2008 18:21
von Ghost Dog | 364 Beiträge

Der Fall Maddie soll verfilmt werden? was haltet ihr davon?


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
"I've always looked for the perfect life to step into. I've taken all the paths to get where I wanted. But no matter where I go, I still come home."

R.I.P.
Layne Staley
(1967-2002)


„That is not dead which can eternal lie,
And with strange æons, even death may die“

H.P. Lovecraft (über den Cthulhu)
nach oben springen

Zur Forum Übersicht
Forum ist seit dem 20.07.2006 onlin(i)e
Counter

Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sddConrad6
Forum Statistiken
Das Forum hat 13177 Themen und 20320 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen