ACHTUNG!:
Forum bald nur noch unter:
http://www.exbbz-treff.de.vu
erreichbar
oder direkt Link:
http://86053.homepagemodules.de/


#16

RE: BORAT

in Kino/Filme 14.11.2006 15:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gurkenkrieger

Was hab ich gesagt
Verschläfst du eigentl
ich auch der Uni auch noch manchmal?

Meine DVD-Sammlung


Ich studiere noch garnicht, du Schnarchtüte! Haste im StudiVZ mein Profil denn nicht richtig gelesen?? Ich bin noch nicht immatrikuliert, da ich mich für das Sommersemester bewerbe.




"Open your eyes, open your mouths, close your hands and make a fist!" (System Of A Down)


nach oben springen

#17

RE: BORAT

in Kino/Filme 16.11.2006 08:38
von Gurkenkrieger | 874 Beiträge

Mit dem Begriff Schnarchtüte wäre ich mal vorsichtig, das könnte mal gegen dich verwendet werden


Meine DVD-Sammlung


nach oben springen

#18

RE: BORAT

in Kino/Filme 16.11.2006 22:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gurkenkrieger
Mit dem Begriff Schnarchtüte wäre ich mal vorsichtig, das könnte mal gegen dich verwendet werden

Meine DVD-Sammlung


Dazu sag ich mal nix...


"Open your eyes, open your mouths, close your hands and make a fist!" (System Of A Down)


nach oben springen

#19

RE: BORAT

in Kino/Filme 17.11.2006 10:12
von Gurkenkrieger | 874 Beiträge
Das ist ja auch schonmal ein Fortschritt

Meine DVD-Sammlung

zuletzt bearbeitet 17.11.2006 10:12 | nach oben springen

#20

RE: BORAT

in Kino/Filme 19.11.2006 17:50
von [flo] | 526 Beiträge

Klappe ihr mer!

Nun zum Topic!

Gerry und ich haben gestern um 22.30 bei Harmonie in Freiburg BORAT mit OmU angeguckt und sind begeistert!
Der Film ist einfach ein bitterböse Satire der wirklich schocken kann. Interessant fand ich die zweitdeutige Geschichte in Borat. Erstens es geht um einen Reporter aus Kasachstan der nach U S and A geht um eine kulturielle Lehrung für Kasachstan zu geben. Nebenbei verknallt er sich in Pamela und will sie auffinden. Das war die Story der um den Film Borat spinnt... nun kommt jetzt die Schattenseite der Zweideutigkeit. Sacha Choen der Borat darstellt schafft mit genial geschmacklosen Fragen, Meinungen und Sprüche das wahre Ich bestimmter Amis herauszukritzeln. Mehrmals ist mir das Lachen im Halse steckengeblieben, ich war einfach nur baff was für primitive Wesen in der USA rumlaufen. Diese Cowboys soll man wirklich selber erhängen. Genial fand ich die Nationalhymne welches Borat sang... die Reaktionen der Zuschauer war
Übel fand ich vor allem die christliche Vereinigung wo Borat sich zu "erlösen" versuchte. Meine Fresse.
Das Dinner war auch schockierend, ebenso diese besoffene Studenten. Das mit Pamela (Entführungsversuch) fand ich zum schießen. Jede/r der kapiert hat dat die Geschichte um Pam eh nur gespielt war, (In welchem Dokufilm baut man schon eine Liebesgeschichte ein?!) der/die musste wohl laut lachen. Bei Harmonie war es jedenfalls so und Gerry starrte nur mit offenen Mund auf die Leinwand. *g*

Borat ist einfach ein Film zum Unterhalten wenn man auf die dargestellte Geschichte bezieht und ein Film zum nachdenken was für Menschen es gibt!

Der Film ist teils nur dargestellt klar, aber sehr oft heimlich gefilmt bzw. man behauptete vor dem Dreh es sei ein normaler Film für Kasachstan.

Borat bekommt von mir dank der genialen Satire 9 von 10 Punkten!




Faulheit ist der Grundstein für Genialität!

Mein Filmdatenbank


nach oben springen

#21

RE: BORAT

in Kino/Filme 15.12.2006 22:01
von Iceskaarj | 402 Beiträge

hab ich nun auch endlich gesehen...und fand den teilweise stinklangweilig.

einzig die Szenen beim Rodeo und bei den Christen waren unterhaltsam, der Rest eher belanglos und ziemlich plump.



they made me do it


nach oben springen

#22

RE: BORAT

in Kino/Filme 07.10.2007 23:46
von Ghost Dog | 364 Beiträge

ich mir den nicht antun...Sascha Baron Cohen der mir mit Ali G in da House schon zu blöd war.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
"I've always looked for the perfect life to step into. I've taken all the paths to get where I wanted. But no matter where I go, I still come home."

R.I.P.
Layne Staley
(1967-2002)


„That is not dead which can eternal lie,
And with strange æons, even death may die“

H.P. Lovecraft (über den Cthulhu)
nach oben springen

#23

RE: BORAT

in Kino/Filme 11.10.2007 11:28
von Gurkenkrieger | 874 Beiträge

Ali G find ich auch zum k** kommt ja auch auf MTV. Ich finde den Mann einfach nur peinlich. Und die Politiker die dahingehen, das sind im besten Fall Doubles.

nach oben springen

Zur Forum Übersicht
Forum ist seit dem 20.07.2006 onlin(i)e
Counter

Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: qalorfafy
Forum Statistiken
Das Forum hat 13031 Themen und 20142 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen